NAVIGATION

Details

Termin

6.-7.12.2018

Ort

HLW Schrödinger, Schrödingerstraße 5, 8020 Graz

Zielgruppen

Vertreter/innen der Schulaufsicht, Schulleitungen und Schulteams, die einen sprachsensiblen Unterricht umsetzen (alle Schularten); Lehrende und Forschende an PHen und Universitäten; Fachlehrer/innen aller Gegenstände; Referent/innen und Personen mit Multiplikatorfunktion

Kontakt

office@oesz.at

Veranstalter

ÖSZ im Auftrag des BMBWF und in Kooperation mit dem Bundesinstitut für Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit sowie der HLW Schrödinger

Link(s)

www.sprachsensiblerunterricht.at   

« zurück zur Veranstaltungsübersicht

ÖSZ-Konferenz: Sprachsensibler Unterricht und Aufbau von Bildungssprache in allen Gegenständen – Wo steht Österreich?

Seit acht Jahren widmet sich das ÖSZ der Vermittlung bildungssprachlicher Kompetenzen in allen Unterrichtsgegenständen. Im Rahmen dieses Konferenz soll reflektiert werden, wie weit das ÖSZ durch seine Aktivitäten die Prinzipien eines sprachsensiblen/sprachbewussten Unterrichts in die Lehre und Praxis bringen konnte, welche Initiativen andere Bildungseinrichtungen setzen und welche künftigen Maßnahmen für eine Weiterarbeit sinnvoll wären.

Das ÖSZ lädt daher herzlich ein, zusammen mit Fachexpert/innen in einer bundesweiten Arbeitstagung (rd. 100 Teilnehmer/innen) ein Bild zu erhalten, wo Österreich mit diesem Thema steht und bieten die Möglichkeit, Initiativen von Schulen, Schulbehörden, Lehrerbildungs- und Forschungseinrichtungen näher kennenzulernen.

Inhalte:

In Plenarvorträgen, Workshops, einem Marktplatz und Vielem mehr werden folgende Aspekte eines sprachsensiblen/sprachbewussten Unterrichts bearbeitet:

  • Methodik/Didaktik in NAWI- und GEWI-Fächern
  • Wege einer sprachsensiblen Schulentwicklung
  • Qualifizierungs- und Forschungsmaßnahmen in der Pädagog/innenbildung
  • Sprachsensibler Unterricht im Kontext von Mehrsprachigkeit

Zielgruppen:

  • Vertreter/innen der Schulaufsicht, Schulleitungen und Schulteams, die einen sprachsensiblen Unterricht umsetzen (alle Schularten)
  • Lehrende und Forschende an Pädagogischen Hochschulen und Universitäten
  • Fachlehrer/innen aller Gegenstände
  • Referent/innen und Personen mit Multiplikatorfunktion
Termin:

6.-7. Dezember 2018
ÖSZ-Konferenz: Sprachsensibler Unterricht und Aufbau von Bildungssprache in allen Gegenständen – Wo steht Österreich?

Ort: HLW Schrödinger, Schrödingerstraße 5, 8020 Graz

Eine Veranstaltung des ÖSZ im Auftrag des BMBWF und in Kooperation mit dem Bundesinstitut für Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit sowie der HLW Schrödinger.
Weitere Informationen und Online-Anmeldelink folgen im September.

Details

Termin

6.-7.12.2018

Ort

HLW Schrödinger, Schrödingerstraße 5, 8020 Graz

Zielgruppen

Vertreter/innen der Schulaufsicht, Schulleitungen und Schulteams, die einen sprachsensiblen Unterricht umsetzen (alle Schularten); Lehrende und Forschende an PHen und Universitäten; Fachlehrer/innen aller Gegenstände; Referent/innen und Personen mit Multiplikatorfunktion

Kontakt

Veranstalter

ÖSZ im Auftrag des BMBWF und in Kooperation mit dem Bundesinstitut für Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit sowie der HLW Schrödinger

Link(s)

www.sprachsensiblerunterricht.at