NAVIGATION

Details

Termin

12/11/2015

Ort

PH Wien, Festsaal Haus 4, Grenzackerstraße 18, 1100 Wien

Zielgruppen

Interessierte LehrerInnen, Jugend Rot Kreuz SchulreferentInnen

Kontakt

konferenz.fluechtlinge@phwien.ac.at

Veranstalter

Zentrum für Politische Bildung an der Pädagogischen Hochschule Wien in Kooperation mit der Arbeiterkammer Wien

« zurück zur Veranstaltungsübersicht

Konferenz für Wiener LehrerInnen zur aktuellen Flüchtlingssituation

In den letzten Monaten sind weltweite Fluchtbewegungen in das zentrale politische Bewusstsein der ÖsterreicherInnen gerückt. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Solidarität entwickelte sich in Österreich, aber auch die Verunsicherung steigerte sich deutlich. Für das österreichische Schulsystem bleiben diese Entwicklungen nicht ohne Folge. Die Konferenz soll versuchen zentrale Fragestellungen zu beantworten und Perspektiven vermitteln, die zu einem tieferen Verständnis der Situation beitragen können.

Programm:

14.00-14.20  Begrüßung
Frau Mag.a Ruth Petz (Rektorin der Pädagogischen Hochschule Wien)
Frau Melitta Aschauer-Nagl (Bereichsleiterin Bildung AK Wien)
Frau Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

14.20-14.50  Mag.a Terezija Stoisits (Flüchtlingsbeauftragte des BMBF): Sicherheit -Verständnis – Perspektive für Flüchtlingskinder in der Schule

14.50-15.30  Mag. Heinz Patzelt (Amnesty International Österreich, Generalsekretär): Die Flüchtlingssituation aus Perspektive der Menschenrechte

15.30-15.50  Pause

15.50- 16.30 Dr. Ilker Ataç (Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Wien und Osnabrück): Refugees Welcome? Die Bedeutung der zivilgesellschaftlichen Akteure in der Gestaltung einer “Willkommenskultur”

16.30-17.10  Dr.in Barbara Preitler (Hemayat – Betreuungszentrum für Folter- und Kriegsüberlebende): Auswirkungen von Traumatisierungen von Kindern und Jugendlichen

17.10-17.30  Pause

17.30-18.10  Agnesa Isufi (young Caritas): Die Situation der Flüchtlinge aus Sicht einer NGO und mögliche Partizipationsmöglichkeiten für Schulklassen

18.10-18.45  Peter Hacker (Projektleiter für das Flüchtlingswesen in Wien, Fonds Soziales Wien): Die Flüchtlingssituation der Stadt Wien im Überblick

Moderation: Mag. Philipp Mittnik, MSc, Zentrum für Politische Bildung (PH Wien)

In den Pausen erlauben wir uns Kaffee und Kuchen zu reichen.

Anschließend an die Veranstaltung laden wir Sie ein, bei Getränken und Snacks, die
Konferenz im informellen Rahmen ausklingen zu lassen.

Anmeldung bis 5.11.2015 unbedingt erforderlich unter: Konferenz.fluechtlinge@phwien.ac.at
oder über PH-Online mit der LV-Nummer: 4015PML100

Die Konferenz richtet sich an die Jugend Rot Kreuz Schulreferent/innen und alle interessierten Lehrer/innen.

Diese Konferenz ist als Lehrer/innen-Fortbildung anrechenbar.

Diese Veranstaltung wird vom Zentrum für Politische Bildung an der Pädagogischen Hochschule Wien in Kooperation mit der Arbeiterkammer Wien organisiert.

Details

Termin

12/11/2015

Ort

PH Wien, Festsaal Haus 4, Grenzackerstraße 18, 1100 Wien

Zielgruppen

Interessierte LehrerInnen, Jugend Rot Kreuz SchulreferentInnen

Kontakt

Veranstalter

Zentrum für Politische Bildung an der Pädagogischen Hochschule Wien in Kooperation mit der Arbeiterkammer Wien

Link(s)