NAVIGATION

Details

Termin

27/11/2015

Ort

Aula am Campus der Universität Wien

Zielgruppen

Lehrkräfte, Wissenschaftler_innen, Studierende

Kontakt

tagung@oedaf.at

Veranstalter

ÖDaF - Österreichischer Verband für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache

Link(s)

http://www.oedaf.at/

« zurück zur Veranstaltungsübersicht

ÖDaF-Kurztagung 2015: „Standardisiertes Lehren, Lernen und Testen”

Der ÖDaF organisiert wie jedes Jahr eine Kurztagung für seine Mitglieder und Freund_innen mit zwei Vorträgen und einer Podiumsdiskussion. Die kommende Tagung steht unter dem Motto „Standardisiertes Lehren, Lernen und Testen".

Der  Gemeinsame  Europäische  Referenzrahmen  (GERS),  Profile  Deutsch,  schulische Bildungsstandards  und  gesetzlich  vorgeschriebene  Spracherfordernisse  (z.B.  für  den Aufenthaltsstatus)  sind  aus  der  Diskussion  im  Fach  DaF/DaZ  nicht  mehr  wegzudenken. Unsere  Kurztagung  eröffnet  einen  Raum,  um  einerseits  Standards  machtkritisch  zu diskutieren,  andererseits  aber  auch  ihren  Beitrag  zur  Qualitätssicherung  aufzuzeigen.  Im Fokus  steht  dabei  die  Frage,  welche  Prüfungsstandards  bzw.  standardisierten  Curricula Handlungsspielräume zur partizipativen Unterrichtsgestaltung zulassen und welche Chancen standardorientiertes Lehren und Lernen eröffnet.

Dabei beschäftigen uns unter anderem folgende Fragen:

  • Wie entstehen Normen, worauf beziehen sie sich?
  • Wer normiert und wer wird den Normen unterworfen?
  • Welchen Einfluss haben Standards auf Tests, Prüfungen und Curricula?
  • Inwieweit „müssen alle dasselbe lernen/lehren“, wie oft behauptet wird?
  • Welche Relevanz haben standardisierte Tests für das Lehren und Lernen bzw. für Lehrende und Lernende?

Details

Termin

27/11/2015

Ort

Aula am Campus der Universität Wien

Zielgruppen

Lehrkräfte, Wissenschaftler_innen, Studierende

Kontakt

Veranstalter

ÖDaF - Österreichischer Verband für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache

Link(s)

http://www.oedaf.at/