Pädagogische Hochschule Salzburg

Das Kompetenzzentrum für Diversitätspädagogik ist eines von drei an der Pädagogischen Hochschule Salzburg (neu) installierten Kompetenzzentren und bildet hierbei einen profilbildenden Schwerpunkt dieser Institution.

Schwerpunkte

Am Kompetenzzentrum für Diversitätspädagogik an der PH Salzburg wird Inklusion als ein Zugang verstanden, der von den Bedürfnissen eines jeden Menschen ausgeht und den Anspruch erhebt, Antworten auf die gesamte Vielfalt aller Individuen zu finden. “Inklusive Bildung” ist auf die gesamte Diversität bezogen und nicht ausschließlich auf die gemeinsame Bildung von Lernenden “mit oder ohne Beeinträchtigung(en)”. Im Sinne der Wertschätzung des Reichtums menschlicher Erfahrungen korrespondiert Diversität mit pädagogischen und didaktischen Konzepten, in denen nicht die Fokussierung auf Defizite von Lernenden im Mittelpunkt steht, sondern die Förderung ihrer vielfältigen Kompetenzen. Eine solche “Potenzialorientierung” betont die Vorteile, welche die Verschiedenheit von Menschen für Lern- und Lehrprozesse mit sich bringt.

Kontakt

Prof. MMag. Dr. Manfred Oberlechner, BA
Professur für Migrationspädagogik und Interkulturelles Lernen
Leitung des Kompetenzzentrums für Diversitätspädagogik
Akademiestraße 23
5020 Salzburg
manfred.oberlechner@phsalzburg.at

Website

http://www.phsalzburg.at/index.php?id=768